MLT Micro Laser Technology
Laser Excellence

MLT Laserbeschriftung speziell für Bahnware und schnelle Prozesse

MLMark Lasersystem

 MLMark Lasersystem MLMark Lasersystem
Beispiel Beschriftung - Hersteller und Produktionsdatum Beispiel Beschriftung - Hersteller und Produktionsdatum

Anwendungsbereich

Die Industrie sucht zunehmend effiziente Lösungen für die zuverlässige Kennzeichnung von Produkten. Laserbeschriftungs Systeme von MLT bieten High-End-Lösungen für Kennzeichnung, Serialisierung und Echtheitszertifizierung.

Ob Lebensmittelindustrie, Pharmabranche oder Automobil- und Automobilzuliefererindustrie (First und Second Tier) – die MLT Laserbeschriftungssysteme werden in vielen Branchen und Produktionsbereichen eingesetzt.

Wir sind unabhängig bei der Auswahl der Laserquellen (z.B. CO2-, Nd:YAG-, DPSS-, UV oder Faserlaser) und bieten ein breites Portfolio an Bearbeitungsverfahren. So ermöglichen wir unseren Kunden Lasermarkierungen auf vielen verschiedenen Materialien und in Materialzwischenschichten.

Unsere Beschriftungs-Lasersysteme liefern wir schlüsselfertig und ermöglichen Ihnen damit einen effizienten Produktionsbeginn. Die Lasersysteme erfüllen höchste Qualitätsansprüche bei der Markierung von flexiblen Bahnmaterialien und in schnellen Produktionsprozessen.
Die Systeme können mit verschiedenen Laserquellen ausgerüstet werden. So entstehen Barcodes, Firmenlogos, Sicherheitsmerkmale oder variable Nummerierungen. Unsere Beschriftungslaser erzeugen feinste Strukturen und hochpräzise Markierungen bei allen Bearbeitungsabläufen wie: „On-the-fly" oder Intervall-Zyklen.

Beispiele für Einsatzgebiete der MLMark Laserperforationssysteme sind:

  • Beschriftung von Bahnwaren mit numerischen Ziffern, 2D und 3D Matrix Codes, Barcodes – zur Rückverfolgung der Produkte während des gesamten Lebenszyklus.
  • Beschriftung von speziellen Lacken in der Zwischenschicht – um Produktfälschungen am Markt entgegenzuwirken
  • Beschriftung von Beuteln in Abpacklinien mit dem Haltbarkeitsdatum
  • Laserbeschriftung von Spezialfolien für KFZ-Kennzeichen
  • Und viele spannende andere Anwendungen...

Die Technik

Für verschiedene Einsatzbereiche kommen verschiedene Methoden des Laserritzens zum Einsatz:

  • Folgende Materialien werden typischerweise beschriftet: Folienmaterial wie zum Beispiel PP, PET, PE, PA, Aluminium, -Folienlaminate, Spezialpapiere, Metallische Oberflächen (z.B. Medizinische Implantate), Holz- und Leder, Gewebeoberflächen (z.B. Filtermaterialien), Teilkomponenten in der Automotiv und Luftfahrtindustrie
  • Typische Integration: In bestehende Produktionsanlagen, komplette MLT Systeme inklusive Wickler und Lasereinheit („stand alone").
  • Typische Geschwindigkeiten: in der Regel zwischen 100m/min bis zu 400m/min Bahngeschwindigkeit
  • Art der Laserquelle: CO2 Laser, Faserlaser, UV-Laser, Scheibenlaser
  • Anzahl der Laserquellen je System: 1 bis 10 – in der Regel zwischen 1 bis 5.
  • Leistung der Laserquellen: 5 Watt bis 300 Watt je Quelle
  • Bahnbreiten: 50mm bis 1700mm (größere Bahnbreiten sind in der Regel möglich).
  • Optionen: Verschiedene Optionen und Kombinationen mit anderen Anwendungen sind möglich – beispielsweise kann die Laserbeschriftung mit unser Laserperforation kombiniert werden.

Ihre Vorteile

  • Wir bieten Systemlösungen für Nachrüstungen oder als Ergänzung unserer Systeme an.
  • Die MLT Laserbeschriftungen sind dauerhaft im Material eingebracht; die erhöht die Fälschungssicherheit und schützt vor ungewolltem abwischen oder entfernen.
  • Es werden keine klassischen Farben benötigt, welche die Produkteigenschaften durch Diffusionsprozesse gefährden könnten.
  • MLT entwickelt Gesamtkonzepte und Lösungen: Von der Applikationsentwicklung bis zur schlüsselfertigen Installation kommt alles aus einer Hand.
Up
Start
+49 (0) 89 - 90 11 96 - 700
contact@microlasertech.de